AGB

AGB2019-01-29T11:31:01+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Mietvertrag für eine Ferienunterkunft beinhaltet die folgenden Vertragsbedingungen:

1. Buchung / Anzahlung
1.1 Nach Eingang Ihrer schriftlichen Reservierung erhält der Kunde per E-Mail unsere verbindliche Buchungsbestätigung. Der Kunde haftet für alle Verpflichtungen, auch für die angemeldeten Reiseteilnehmer, aus dem Mietvertrag.
1.2 Nach Eingang der Buchungsbestätigung wird innerhalb von 7 Tagen eine Anzahlung in Höhe von 30% des Gesamtpreises fällig. Geht diese Anzahlung nicht in der angegebenen Frist ein, ist der Vermieter berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten und ggf. Rücktrittsgebühren gemäß Ziffer 2 dieses Vertrages zu berechnen.
1.3 Die Restzahlung ist spätestens 40 Tage vor Belegungsbeginn zu überweisen bzw. bei einigen Objekten bar vor Ort zu zahlen. Geht die restliche Zahlung nicht fristgemäß ein, ist der Vermieter berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten und Rücktrittsgebühren gemäß Ziffer 2 dem Kunden zu berechnen.
1.4. Liegen zwischen der Buchungsbestätigung und Belegungsbeginn weniger als 40 Tage, ist ohne vorherige Anzahlung der Gesamtpreis zu entrichten.
1.5. Es besteht kein Anspruch auf den Bezug des gebuchten Objektes, wenn der Gesamtpreis nicht vollständig gezahlt wurde.
1.6 Nach Eingang der Restzahlung erhält der Kunde die Reiseunterlagen, wie Adresse, Wegbeschreibung und Informationen zur Schlüsselübergabe.

2. Rücktritt durch den Kunden
2.1 Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit vor Belegungsbeginn vom Vermittlungsvertrag zurückzutreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.
2.2 Im Falle eines solchen Rücktritts fallen die folgenden Stornogebühren an:

a) bei Rücktritt bis 60 Tage vor Reiseantritt 30% des Gesamtpreises
b) bei Rücktritt vom 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt 50% des Gesamtpreises
c) bei Rücktritt vom 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 90% des Gesamtpreises
d) bei Rücktritt vom 14. bis 1. Tag vor Reiseantritt 100% des Gesamtpreises

2.3 Bei Nichtbelegung der gebuchten Ferienunterkunft ohne ausdrückliche Rücktrittserklärung, bleibt der Kunde zur Zahlung des Gesamtpreises verpflichtet.
2.4 Bei vorzeitiger Abreise oder späterer Anreise des Mieters erfolgt keine Rückerstattung des ganzen oder anteiligen Mietpreises.
2.5 Der Kunde hat das Recht einen Ersatzteilnehmer zu stellen, der die gebuchten Leistungen im vollen Umfang übernimmt. Dafür kann eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 Euro berechnet werden. Um eventuelle Kosten für den Kunden durch Rücktrittsgebühren zu vermeiden, empfehlen wir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

3. Rücktritt vom Mietvertrag
Wird die Vertragsdurchführung infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so kann der Vermieter vom Vertrag zurücktreten. Für diesen Fall versucht der Vermieter ein gleichwertiges Objekt anzubieten. Ein weiterer Anspruch auf Entschädigung besteht nicht.

4. Pflichten des Kunden
4.1 Das gebuchte Ferienobjekt darf nur mit den im Vertrag genannten Personenanzahl belegt werden.
4.2 Der Kunde haftet gegenüber dem Vermieter für jede schuldhafte Beschädigung des Mietobjekts bzw. der Einrichtungsgegenstände. Der Kunde ist insoweit verpflichtet, den Mietgegenstand mit der gebotenen Sorgfalt zu behandeln.
4.3 Haustiere dürfen nur bei den ausgewiesenen Ferienobjekte mitgenommen werden und sind bei der Reservierung mit anzugeben.

5. Haftung
5.1 Als Veranstalter treten wir ausschließlich als Vermittler zwischen Kunden und Vermieter auf und handeln im Auftrag und auf Rechnung des Vermieters. Daher haften wir nicht für die von den jeweiligen Leistungsträgern gegenüber dem Kunden zu erbringenden Leistungen. Eventuelle Regressansprüche können nur gegenüber diesen Personen geltend gemacht werden und richten sich nach italienischem Recht. Der Vermieter haftet weder für Personenschäden noch für das Eigentum des Kunden oder der übrigen Reiseteilnehmer.

Wichtige Hinweise
1. Üblich ist der Bezug der Wohnung zwischen 15.00 und 20.00 Uhr. Die Abreise sollte bis spätestens 10.00 Uhr erfolgen. Individuelle An- und Abreisetermine werden, sofern möglich, gerne berücksichtigt.
2. Bettwäsche und Handtücher sowie die Endreinigung sind bei den meisten Objekten separat zu zahlen. Achten Sie bitte auf die Objektbeschreibung.
3. Bei den meisten Ferienunterkünften sind die Kosten für den Verbrauch von Strom, Wasser und im Gesamtpreis enthalten.
4. Bei einigen Objekten ist vor dem Bezug eine Kaution zu hinterlegen, die vor der Abreise ggf. abzüglich entstandener Schäden und/oder Nebenkosten vor Ort vom Vermieter zurückerstattet wird. Dieses ist in den einzelnen Objektbeschreibungen im Einzelnen beschrieben.