Kalabrien ist eine Region, die es auch über den Geschmack zu entdecken gilt.

In Kalabrien spiegelt die Speisekarte die Naturlandschaft wider, die zwischen hohen Bergketten und der umwerfenden Schönheit des Meeres eingeschlossen ist. Die Speisen haben daher einen starken und unverfälschten Geschmack einer langen Tradition der Bauern und Fischer. Dieses sonnige Land schenkt duftende Zitrusfrüchte, Oliven, Gemüse und Weine.

Kalabrien ist zudem Heimat des roten Peperoncino, der den einfachen aber unvergleichlichen Gerichten die entscheidende Würze gibt und den Geschmack der Speisen unterstreicht, ohne ihn jedoch zu überdecken. Ihm werden desinfizierende, konservierende und aphrodisierende Eigenschaften nachgesagt. In Diamante (Provinz Cosenza) ist „der scharfen Roten“ sogar eine eigene Akademie gewidmet, die Academia del Peperoncino.

Entlang der tyrrhenischen Küste von Parghelia bis Capo Vaticano wird die Rote Zwiebel (cipolla rossa) kultiviert. Das Anbaugebiet mit der einzigartigen Kombination des milden mediterranen Klimas, der salzhaltigen Luft und der besonderen Bodenbeschaffenheit sorgt für die herausragenden Eigenschaften der süßen Zwiebel.

In den Hotels präsentiert sich das Essen oft als ein Streifzug durch die so genannte internationale Küche, und es ist manchmal etwas enttäuschend, dass die herzhafte und raffinierte lokale Küche auf der Speisekarte so stiefmütterlich behandelt wird. Sie sollten es sich keinesfalls entgehen lassen in landestypischen Restaurants auch einheimische Gerichte zu probieren.

Natürlich erhalten unsere Gäste von uns vor Ort wertvolle Tipps zu Restaurants und Trattorien.

Kalabrien für Genießer

kochkurs tropea

Ein besonders authentisches Erlebnis ist der Kochkurs oder das Dinner „Kalabrien für Genießer bei Nicoletta.

Lernen Sie bei Nicoletta in ihrer gemütlichen Küche in der Altstadt von Tropea, wie man kalabresisch kocht: vielleicht hausgemachte Pasta, typische Antipasti, schmackhafte Fisch- oder Fleischgerichte, dazu herzhafte Soßen, Gemüse der Saison und leckere Beilagen und hausgemachte Deserts?

Ein Dinner bei  Nicoletta ist nicht wie irgendein Besuch in irgendeinem Restaurant, in dem ein Koch ganz viele Gäste bekocht. Stattdessen kocht Nicoletta am Abend des Dinners alleine für Sie und Ihre Begleitung. Und sie kocht exzellent. Gespeist wird auf der Terrasse mit Blick auf die Fußgängerzone der Altstadt von Tropea.