Essen und Trinken in Kalabrien – Vielfalt genießen

Essen und Trinken in Kalabrien – Vielfalt genießen

kalabresische kueche

Eine herrlich urige Bergwelt erwartet Urlauber in Kalabrien ebenso wie Traumstrände und blaues Meer und diese Vielfalt spiegelt sich auch in den kulinarischen Köstlichkeiten der Region wider. Die Küche Kalabriens bietet einerseits viele Fischgerichte mit Fischen wie Thun- oder Schwertfisch, andererseits – speziell in den Bergen – aber auch zahlreiche leckere Fleisch- und Pilzgerichte sowie weitere deftige Kost. Pasta darf in Kalabrien natürlich ebenfalls nicht fehlen. Bei alledem profitiert die Küche der Region nicht alleine vom geografischen Abwechslungsreichtum Kalabriens, sondern auch von der wechselhaften Geschichte der Region, von der Kultur der Griechen, Araber, Spanier und weiterer Völker, die hier zeitweise gelebt haben und jeweils ihre eigene Kochkunst mitgebracht haben, aus der die ganz eigene und ausgesprochen wohlschmeckende kalabresische Küche entstanden ist.

 

Pasta, Eis und Leckeres aus den Bergen

kalabrien fleischgerichtEine der für Kalabrien typischen Zutaten ist die rote Zwiebel, die unser Blog bereits in einem vorherigen Artikel vorgestellt hat. Ebenfalls als typisch für die Region gelten scharfe Peperoni (peperoncini), weshalb der Begriff „alla calabrese“ für Italiener oftmals als so etwas wie ein Synonym für das Wort „scharf“ gilt. Genutzt wird die Peperoni beispielsweise als Zutat einer für Kalabrien typischen Paste, die neben Peperoni Pilze, Gemüse und Olivenöl enthält. Sowohl Peperoni als auch die milde rote Zwiebel werden aber auch für die Eisproduktion in der Region verwendet. Apropos Eis: Kalabrien, genauer gesagt die kalabresische Stadt Pizzo, gilt auch als Heimat der bekannten italienischen Eisspezialität Tartufo. Bleiben wir vor dem Nachtisch aber vielleicht noch eine kleine Weile beim Hauptgang und wenden uns dafür dem bergigen Binnenland der Region zu. Hier werden ganz unterschiedliche Fleischsorten wie etwa Lamm, Kaninchen und Wildschwein serviert. Tomaten, Paprika und Auberginen sind Beispiele für Gemüsesorten, die für kalabresische Gerichte verwendet werden. Hülsenfrüchte nutzt man in Teilen Kalabriens ebenfalls gerne für Gerichte. Einen Aufenthalt in den Bergen der Region sollte man daneben dafür nutzen, einmal die zahlreichen Wurst- und Käsespezialitäten Kalabriens auszutesten. Schafskäse und mit Butter gefüllter Käse sind nur zwei Beispiele für die unterschiedlichen Käsearten. Eine typische Wurstsorte ist die ausgesprochen scharfe „nduja“, bei der als Zutat auch wieder die Peperoni ins Spiel kommt.

 

Jetzt gibt es Fisch (und Wein)!
kalabrien fischgerichtWer keinen Fisch mag, muss sich bei einem Badeurlaub in Kalabrien natürlich keine Sorgen machen, dass er an den Küsten der Region nichts anderes bekommt. Es gibt dort viele andere Gerichte. Aber es gibt halt AUCH Fisch und zwar jede Menge. Schwertfisch und Thunfisch sind zwei typische Fischsorten, die in Kalabrien gefangen und serviert werden. Die einzigen Fische in den Restaurants am Meer in Kalabrien sind sie nicht. Fische und Meeresfrüchte werden hier ebenso zu Antipasti (Vorspeisen) wie zu Hauptgerichten verarbeitet. Die Bandbreite an Gerichten ist ausgesprochen groß. Probieren Sie vielleicht einmal frittierte Garnelen, Nudeln mit Schwertfisch, gebeizte Sardellen sowie gratinierte Muscheln, gegrillten Thunfisch und kleine in Öl gebackene Fische. Alles schmeckt herrlich. Und zu den kalabresischen Gerichten passen natürlich gute kalabresische Weine. Cirò rund um den gleichnamigen Ort in der Provinz Crotone ist eins der Weinanbaugebiete in Kalabrien und über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Und Cirò ist zugleich ein weiterer Beweis dafür, dass Kalabrien auch für Gourmets ein Genuss ist. Eigentlich gibt es ganz schön viele solcher Beweise.

 

Sind Sie auf den Geschmack gekommen und wurde die Lust aufs Kochen geweckt? Typische kalabresische Spezialitäten lernen Sie in einem Kochkurs mit Hilfe einer italienischen „Mama“ selber zuzubereiten. In der Altstadt von Tropea öffnet Nicoletta ihre Küche und verrät Tipps und Tricks ………. weiterlesen

von |2019-02-06T15:10:36+00:0016. Juli 2018|Kalabrien Gastronomie|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

BItte geben Sie als Spamschutz die angezeigten Zeichen in die untere Textbox - Danke!

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen