Kalabrien im Herbst – Zeit für andere kulinarische Genüsse

Kalabrien im Herbst – Zeit für andere kulinarische Genüsse

kalabrien-gerichtekalabrien-kuechekalabrien-sila

Kalabrien ist nicht nur Sommer, Sonne, Strand und Meer. Im Zentrum von Kalabrien erhebt sich das Sila-Hochplateau mit der Sila Grande und der Sila Piccola, wo der Herbst nun die Landschaft in ein grün-braun-goldenes Farbspiel eintaucht. Entgegen der in südeuropäischen Regionen eher kargen und steinigen Gebirgsregionen werden sich Natur- und Wanderliebhaber in dieser Region eher nach Schottland versetzt glauben. Ein erfrischender Wechsel von Wald- und Wiesenland einerseits und Gneis- und Granitblöcken andererseits verleihen dieser Landschaft ihren unverwechselbaren Charakter.

Bekannt für den Reichtum ihrer Wälder lädt die Sila im Frühjahr und Herbst zum Wandern oder auch zur Pilzsuche ein. In den Wäldern wachsen die herrlichsten Pilze, vorwiegend Steinpilze, die man im Herbst hier häufig aufgetischt bekommt. Vielseitig werden die Pilze zu kulinarischen Genüssen zubereitet: geröstet, in Öl eingelegt, als Suppe, Risotto und auch zu Pasta und Kartoffeln. Des Weiteren sind auch Fleisch -und Fischgerichte Bestandteil der silanesischen Speisekarte, vor allem Forelle und Wild.

Ein besonderer Tipp um diese kulinarischen Leckerbissen zu kosten ist das Restaurant „La Tavernetta“ in Camigliatello, dessen Inhaber Pietro neben seinem umfangreichen Wissen über Pilze die edlen Waldfrüchte kulinarisch verarbeitet. Hier werden die besten Produkte der Sila traditionell zubereitet und in einem entspanntem Ambiente und einem guten Glas Wein aufgetischt. Dazu gibt es gratis frisches Quellwasser und als Dessert köstliche Nachspeisen. Wer gerne länger bleiben möchte, kann in dem geschmackvoll und modern eingerichteten kleinen Hotel „San Lorenzo si alberga“, das mit viel Liebe von Pietro direkt neben seinem Restaurant mit Blick auf die Wälder errichtet wurde, logieren.

 

 

von |2019-02-06T15:08:24+02:007. Oktober 2018|Allgemein, Kalabrien Gastronomie|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

BItte geben Sie als Spamschutz die angezeigten Zeichen in die untere Textbox - Danke!

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen